Sonntag, 7. Mai 2017

Montagsfrage - Leseliste?

Hallo!

Das Thema Leseliste ist ein schwieriges für mich. Beim Lesen brauche ich keine Leselisten. Aber wenn ich eine Rezi suche, sind sie praktisch.


Ich habe kein Bedürfnis, alle Bücher, Seiten und Wörter zu dokumentieren. Beim Lesen lasse ich mich in eine Geschichte hineinfallen, danach beurteile ich sie in einer Rezension. Eine Statistik oder eine Liste zu führen ist mir kein Bedürfnis. Sie ist für mich wie eine Reiswaffel: Sie füllt den Magen (bzw. den Blog), hat aber keinen Nährwert.

Es würde mich ablenken oder sogar unter Druck setzen, wenn ich ständig darauf achten würde, was und wieviel ich lese.

 Allgemeines


Die Montagsfrage wird derzeit von Buchfresserchen geführt und soll die Kommunikation zwischen Bloggern fördern. Jeden Montag wird eine Frage gestellt, die die Blogger beantworten und verlinken können.

Die Frage


Führst du Leselisten (egal welcher Art)? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? Wie sehen diese Listen aus?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)